Seitenpfad:

Junge BAU

Michel Belamon

Jugendsekretär:

Michael Belamon: 0151 10634284
E-Mail: [Bitte aktivieren Sie Javascript]

  • Wir wollen eine sozial gerechte Gesellschaft, in der niemand diskriminiert wird.
  • Arbeitnehmer müssen ihrem Arbeitgeber gegenüber angstfrei auftreten können.
  • Wir wollen sichere und gut bezahlte Arbeitsplätze, von denen man jetzt und im Alter gut leben kann.
  • Wir arbeiten für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen und eine Stärkung der Rechte der Gesellschaft.
  • Die Junge BAU..., das sind die Beschäftigten unter 28 Jahren aus den Betrieben unserer Branchen.
Wir sind Machertypen.
 Dabei sind wir bodenständig, unkompliziert und verlässlich.
 Wir sind mittendrin. Wir bauen Häuser, legen Gärten an, reinigen Fassaden und vieles mehr.
 Alles individuelle Leistungen, die man sieht. Wir sind stolz auf unsere Arbeit, die aus der Tradition des Handwerks erwächst.
 Wir sind Ideengeber für die IG BAU und verbreiten unsere Themen mit wirksamen, zeitgemäßen Maßnahmen.
 Aktionsgruppen auf Ebene von Betrieben und Branchen sind die Grundlage unserer Arbeit.
 Wir engagieren uns in den Bereichen Qualifikation, unbefristete Arbeitsverhältnisse und Lebensarbeitszeit.
 Soziale Gerechtigkeit und Solidarität treiben uns dabei an.
 Wir lassen Worten Taten folgen. Gegenseitiger Respekt und eine starke Gemeinschaft, die zusammenhält.
 Das ist die Junge BAU.
Junge Bau Westfalen-Mitte-Süd
Was hilft gegen schlechte Arbeitsbedingungen? Eine starke Gewerkschaft mit einer starken Jugend:

Heute haben wir den neuen Bezirksjugendvorstand Westfalen Mitte-Süd gewählt🥰
JUNGE BAU OWL
JUnge Bau Münster-Rheine

Der neu gewählte Bezirksjugendvorstand der jungen BAU in Münster-Rheine stellt sich vor.


                </div></div></div><div class=

Junge BAU Westfalen auf Facebook
facebook-instagramJunge BAU auf InstagramJunge Bau Westfalen auf Facebook